Unsere Entstehung


Der Verein für Sozialmedizin Hannover e.V. (VSM) wurde am 9. August 1977 als Selbsthilfe-Organisation gegründet, am 6. September 1977 als gemeinnützig anerkannt und am 8. Mai 1978 als Mitglied in den Paritätischen aufgenommen.

Als Logo wurde das geöffnete Fenster mit Sonnenaufgang gewählt, als Symbol für den möglichen Neuanfang der Mitglieder. 23 Gründungsmitglieder hatten sich zusammengeschlossen um ihre Erfahrungen mit der Suchtkrank- heit und ihre Folgen an andere Ratsuchende weiterzugeben.

Seitdem entwickelte sich der Verein kontinuierlich. Aus der anfänglich kleinen Zahl ist im Laufe der Jahre eine ca. 60 Mitglieder starke Gemeinschaft geworden.

Zunächst traf man sich zum wöchentlichen Gruppenabend in einem Gemeindehaus, inzwischen stehen eigene Räume mit Büro, Küche und kleinem Garten zur Verfügung, die an drei bis vier Tagen in der Woche für Gespräche und Veranstaltungen ab 18.00 Uhr geöffnet sind.