Unsere Gruppen


Am Dienstag findet eine gemischte Gruppe bestehend aus Neuankömmlingen, langjährig abstinent Lebenden und Angehörigen statt, die meistens von dem Vorsitzenden des Vereins, einem Suchtkrankenhelfer geleitet wird.

Am Mittwoch gibt es eine feste Gruppe, bestehend aus langfristig abstinent Lebenden, die ihre eigenen Gruppenabende gestalten; hier arbeitet ein Suchtkrankenhelfer mit.

Am Donnerstag treffen sich langjährig abstinent Lebende und Angehörige zu Gesprächen. Die Leitung ist wechselnd und wird von den einzelnen Gruppenteilnehmern übernommen.

Jede dieser Gruppen steht aber auch im Notfall immer Rat– und Hilfesuchenden zur Verfügung.